Direkt zum Hauptbereich

Posts

News

Der Hund – Für viele Menschen ein fremdartiges Wesen

Kot oder Klöten?! Anekdoten über Menschen, die mit Hunden eher wenig bis gar nichts anfangen können Ich weiß ja, dass nicht alle Menschen derart hundebegeistert sind wie ich. Das ist auch völlig in Ordnung. Die haben eben Vorlieben, die mir so gar nichts sagen, was ich aber akzeptiere. Dennoch wundere, ärgere und ja manchmal amüsiere ich mich auch über das ein oder andere Erlebnis. So gab es zum Beispiel schon die Frage, ob ich den Hund denn auch unterhalb des Halses anfasse. Nun, ja, das tue ich – sogar ohne Ekel oder Angst. Andauernd. Und super gern. Keine kreative Rarität, sondern eine schon oft gehörte Frage, ob der Hund denn mit ins Haus dürfe. Immer wieder verblüfft kann ich nur mit „Äh, ja.“ antworten. Ebenfalls aus dieser Kategorie, aber immer ein wenig widerlich, die süffisante Frage von irgendwelchen schmierigen, meist schon angetrunkenen Typen: „Na, schläft der denn auch mit im Bett.“ - Uh, mir steigt selbst beim schreiben gerade der Reflux und mehr die Speiseröhre hoch. Ein

Aktuelle Posts

Snacks with Benefits im Test – Anzeige –

Umzug

Krieg am Gartenzaun

Klimt der Küstenhund – Ein Reisebericht

5 Situationen, in die nur Hundemenschen geraten

Weihnachts-Interview

Teil 2 von „Besoffene Ballerina auf Speed“

Besoffene Ballerina auf Speed

Klimt der Einzelhund

Kofferraum auf! Hund raus!